Messier 65 – Galaxie


Wissenswertes über Messier 65:

Die Spiralgalaxie Messier 65 vom Hubble Typ Sb befindet sich im Sternbild des Löwen (Leo). Sie ist Teil der M66-Gruppe und bildet zusammen mit den beiden Galaxien Messier 66 und NGC 3628 das sogenannte Leo Triplett. Ihre Ausdehnung am Himmel beträgt etwa 10×3 Bogenminuten, die Magnitude (Helligkeit) liegt bei 10,2 mag.

Messier 65 enthält nur sehr wenig Staub und Gaswolken. Die Galaxie besitzt demnach auch nur eine geringe Anzahl von Sternentstehungsgebieten. Mit etwa 35 Millionen Lichtjahren sind die drei Galaxien im Leo Triplett etwa gleichweit von der Erde entfernt. Kurz gesagt, für kosmische Maßstäbe liegen diese sehr eng beieinander. Man geht davon aus das die drei Galaxien zusammen in gravitativer Wechselwirkung stehen.

Historische Beobachtungen und Entdecker:

Wieder einmal war es Charles Messier welcher am 1. März 1780 das Licht der Galaxie als Erster durch ein Teleskop erblickte. Allerdings erkannte Messier die Galaxie nicht als solche, sondern lediglich als unscheinbaren nebligen Fleck. In seinen Aufzeichnungen findet sich hierzu folgender Eintrag:

(March 1, 1780) Nebel entdeckt im Löwen, er ist sehr schwach und enthält keine Sterne

Messier 65, M65, Galaxie, Astrofotografie
Messier 65 Galaxie, aufgenommen mit Takahashi Newton 430mm, ATIK 9 Kamera, Belichtungszeit 7,5 Stunden, Fotograf: Claus Müller


Autor: Claus Müller


Das könnte dich auch interessieren …